Cordial News Team: Hallo Cordi, schön dich kennenzulernen. Du bist ja ganz neu im Cordial Team, daher wollen natürlich alle wissen, woher du kommst?

Cordi: Ich bin durch und durch Österreicher, liebe aber die Vielfalt der Menschen auf dieser Welt. Geboren bin ich in Salzburg, aufgewachsen im Gutshof Glanegg. Da ist es paradiesisch für Kinder. Geheimnisvoll spannend und mitten in der Natur.

 

Cordial News Team: Hast du Geschwister?

Cordi: Nein, aber meine beste Freundin Alina ist wie eine Schwester. Sie wohnt gleich neben uns. Wir treffen uns jeden Tag zum Fußball spielen und wissen alles voneinander.

 

Cordial News Team: Was machst du? Gehst du noch zur Schule?

Cordi: Ja ich gehe noch zur Schule. Bin auf dem BORG, dem Sport-Realgymnasium in Salzburg. Will ja später mal Sportmanagement studieren.

 

Cordial News Team: Du liebst ja Fußball und bist scheinbar ein toller Sportler. Erzähl mal von deinen Hobbies?

Cordi: Ich bin echt Bewegungs-Fan. Natürlich steht Fußball ganz oben. Da kann ich richtig abgehen. Trainiere dafür auch fleißig. Aber ich habe kürzlich mit dem Golfen angefangen. Nicht lachen, das ist echt ein super Sport, hätt ich selbst nicht gedacht. Vor allem schult es die Konzentration und Körperbeherrschung. Ansonsten bin ich ne Wasserratte und alles was man auf, im und am Wasser so machen kann.

 

Cordial News Team: Hast du auch Hobbies außer Sport?

Cordi: Klar. Ich geh total gern ins Kino und liebe es YouTube Videos anzuschauen. Und weil ich gerne lache und fröhlich bin am liebsten was Lustiges. Als ich klein war, hat mir mein Opa eine Spiegelreflex-Kamera geschenkt. Hab fleißig Fotos geknipst und die Technik der Kamera erforscht.

 

Cordial News Team: Bist du viel im Internet unterwegs?

Cordi: Ich bin eigentlich jeden Tag online. Die Fußball- News und Tabellen ruf ich echt immer ab. Neue Trainingstipps such ich eigentlich nur im Internet. Und: das sollte aber ein Geheimnis bleiben: Ich liebe spannende „Tüftlerseiten“. Aber des verrat ich noch nicht, was ich da mach. Ach ja und natürlich Reiseseiten. Am liebsten würde ich so viele unterschiedliche Menschen der Erde wie möglich kennen lernen.

 

Cordial News Team: Sprichst du eigentlich Sprachen?

Neben österreichisch, äh deutsch, bin ich in englisch ganz gut. So kann ich beim Cordial Cup eigentlich mit allen Teilnehmern reden. Und weil Alina halb Italienerin ist, lernt sie mir ein paar Brocken italienisch. Brauch aber noch gaaaaaaanz viel Übung.

 

Cordial News Team: Hast du Vorbilder?

Klaro. Mama und Papa natürlich, find toll wie sie mit allen Menschen umgehen. Vor allem Mama hat viel Feingefühl. Sie sagt immer das jedem die gleichen Chancen im Leben zustehen. Das finde ich auch. Mein großes Vorbild ist der Chef vom FC Cordial, unserem Verein. Er ist Unternehmer wie Alinas Papa und denkt eigentlich immer auch an andere, die es nicht so gut haben im Leben. Er engagiert sich weltweit, das will ich auch mal machen, wenn ich nen tollen Job hab.

 

Cordial News Team: Gerechtigkeit ist dir also wichtig. Was ist dir sonst noch wichtig und was möchtest du später mal machen?

Ich bin immer offen für neue Freunde. Und lerne viel von ihnen. Von meinem Trainer habe ich gelernt, die Stärken und Schwächen von Menschen zu schätzen und für einander einzustehen. Wichtig finde ich Fehler zu verzeihen. Vor allem auch mir selbst. Hihi... Nach der Schule will ich Sportmanagement studieren, damit ich überall auf der Welt arbeiten kann.

 

Cordial News Team: Was magst du gar nicht?

Totales Tabu beim Fußball sind Fouls. Das sieht Alina genauso. In der Schule und auf Facebook oder so finde ich Mobbing ganz schlimm. Das ist einem Mädchen in meiner Klasse passiert. Da war ich im wahrsten Sinne des Wortes Fuchsteufelswild.

 

Cordial News Team: Gibt es etwas, dass ihr, du und Alina, allen Cup Teilnehmern sagen wollt?

Wir wünschen allen die am Cup Teilnehmern, viel Spaß und Erfolg beim Cup. Wir begleiten und unterstützen euch und feiern eure Erfolgsmomente! Ihr rockt den Cup!  

Du willst mehr über Cordi & Alina wissen?

Das Cordial News Team bleibt an ihnen dran. Nimm dir kurz Zeit, sende deine Fragen an sie und vielleicht stellt das Team deine Fragen schon beim nächsten Interview. 

Interviewfragen

Fragen an Cordi & Alina